SPD-Linke warnt vor Profilverlust in der Koalition

Berlin – Angesichts anhaltend schwacher Umfragewerte hat die Vorsitzende der Demokratischen Linken, Hilde Mattheis, von der SPD gefordert, in der Großen Koalition mehr Profil zu zeigen und sich neue Machtoption zu erschließen: „Die SPD darf in der Großen Koalition das eigene Profil nicht verlieren.“, sagte Mattheis der „Bild-Zeitung“. Klar sei zwar, dass die Sozialdemokraten zum Koalitionsvertrag stehen. „Aber mittelfristig wollen wir mehr. Mehr soziale Gerechtigkeit, ein gerechteres Steuersystem“, sagte Mattheis.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige