SPD kündigt eigenes Asylkonzept an

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Als Reaktion auf den Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die SPD ein eigenes Konzept angekündigt. „Wer konkrete Vorschläge in der Asylfrage will, kann sich auf Seehofer und die CSU nicht verlassen. Deshalb erarbeitet die SPD nun ein eigenes Migrationskonzept“, sagte der stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Ralf Stegner dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben).

„CDU und CSU geben derzeit ein desaströses Bild ab. Von einer Union kann im Moment wirklich keine Rede mehr sein“, erklärte Stegner. Die Menschen hätten ein Recht auf Lösungen statt bayerischer Ankündigungen, sagte der SPD-Politiker.

Flüchtlingslager, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlingslager, über dts Nachrichtenagentur