Spanien: Senat billigt Abdankung von König Juan Carlos

Madrid – Der spanische Senat hat am Dienstag die Abdankung des bisherigen Königs Juan Carlos gebilligt. Rund 90 Prozent der Abgeordneten des Senats stimmten am Abend einem Gesetz zu, das den Thronwechsel ermöglicht. Zuvor hatte bereits das Abgeordnetenhaus der Abdankung zugestimmt.

Am Mittwoch will Juan Carlos das Gesetz unterzeichnen, sein Sohn Felipe soll am Donnerstag zum neuen König Spaniens gekrönt werden. Juan Carlos hatte Anfang des Monats angekündigt, abdanken zu wollen. Das Ansehen des Königs hatte zuletzt wegen eines Finanzskandals und einer umstrittenen Luxussafari während der Rezession in Spanien stark gelitten. Juan Carlos war seit dem November 1975 König von Spanien. Die Rolle des spanischen Königs ist in der Verfassung des Landes im Wesentlichen auf repräsentative Funktionen beschränkt. Darüber hinausgehende Funktionen des Königs sind etwa die Bestätigung von Gesetzen sowie die Ernennung und Entlassung des Regierungschefs.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige