Spahn ruft GroKo zur zügigen Aufnahme der Regierungsgeschäfte auf

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Union und SPD nach dem positiv ausgegangenen SPD-Mitgliederentscheid dazu aufgerufen, bei der weiteren Regierungsbildung keine Zeit mehr zu verlieren, um rasch Handlungsfähigkeit zu demonstrieren. „Jetzt heißt es: An die Arbeit!“, sagte der CDU-Politiker der „Bild“ (Montagsausgabe). „Migration, Innere Sicherheit, Pflege und Digitalisierung – das sind die Themen, bei denen wir Vertrauen in die Handlungsfähigkeit unseres Staates zurückgewinnen wollen“, so Spahn.

Beim SPD-Mitgliedervotum hatten rund 66 Prozent für den Koalitionsvertrag gestimmt.

Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur