Sonthofen – Wie im Kinofilm – 56-Jähriger lauert Nachbarin auf und rammt ihren Pkw

polizei bayern kombi bahnhof polizist

Symbolfoto

Montag Nachmittag, 24.08.2015, gegen 17.40 Uhr, lauerte ein 56-jähriger Mann auf dem Parkplatz eines Elektrofachgeschäftes in der Rudolf-Diesel-Straße in Sonthofen/Allgäu seiner Nachbarin auf.

Als die 40-jährige Frau von Einkäufen an ihr Fahrzeug zurückkehrte und mit ihrer 13-jährigen Tochter wegfahren wollte, nahm der wartende Bekannte mit seinem Fahrzeug in einer Entfernung von ca. zehn Meter regelrecht Anlauf und prallte mit voller Wucht in das Heck der Geschädigten. Als sei das nicht genug gewesen, setzte der Bekannte zurück und wiederholte ein zweites Mal einen Aufprall auf das noch stehende Fahrzeug der Frau. Im Anschluss fuhr der Nachbar davon.

Die beiden Frauen mussten ärztlich behandelt werden; der Sachschaden wurde auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Motivlage dürfte im persönlichen Bereich liegen. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei nach dem noch flüchtigen Täter. Unterwegs ist er mit einem schwarzen Pkw, Marke Opel Astra, der entsprechende Beschädigungen an der Front aufweisen dürfte. Da zum Tatzeitraum das Gelände des Parkplatzes gut besucht war, bittet die Polizei Zeugen zum Unfallhergang sich unter Telefon 08321/6635-0, zu melden.