Sonthofen – Verletzte Radfahrerin und 94-Jährige mit Rollator

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen + 04.04.2013 + 13-0612

rettungsdienst new.-facts-euDonnerstag Vormittag, 04.04.2013, gegen 10.00 Uhr, ereigneten sich fast zeitgleich zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr der Oberstdorfer Straße eine 17-jährige Radfahrerin und prallte mit dieser zusammen. Durch den Sturz erlitt die Jugendliche Verletzungen im Beckenbereich und Prellungen. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus stationär eingeliefert werden.

Kurz zuvor war eine 94-jährige Fußgängerin an der Einmündung Immenstädter Straße/Schloßstraße alleinbeteiligt und ohne Fremdverschulden mit ihrem Rollator gestürzt.

Beim Versuch die Straße zu überqueren, blieb sie mit ihrer Gehunterstützung an der Bordsteinkante hängen und verlor so das Gleichgewicht. Durch den Aufprall erlitt die Frau einen Oberschenkelhalsbruch und musste ebenfalls stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden lag in beiden Fällen bei ca. 500 Euro.

 

Anzeige