Sonthofen – Verdächtige Wahrnehmung – Warnhinweis!

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen + 11.09.2013 + 13-1623

polizisten-38Am Montag, 09.09.2013, gegen 12.00 Uhr, kam es im Treppenaufgang in einem Mehrfamilienhaus zu einem eigenartigen Zusammentreffen. Die Mitteilerin an die Polizei, eine 83-jährige Rentnerin, wurde von einem Fremden angesprochen mit der Frage wo ein Bekannter wohne, da er dort eine Gasuhr zu reparieren habe.
Als die Frau erwiderte, dass ihr Hausnachbar nicht zu Hause sei, verließ die Person wieder das Haus. Erst jetzt fiel der Frau wieder ein, dass im gesamten Haus niemand Gasanschluss hat. Dies wurde auch von der betreffenden Hausverwaltung bestätigt; ebenso liegen nach deren Erkenntnisse keinerlei beauftragten Wartungsarbeiten an. Warum sich der Mann als Handwerker ausgab, ist bislang unklar. Er war mit einem nicht näher beschriebenen Arbeitsanzug bekleidet.

Eine Beschreibung über die Person liegt derzeit nicht vor. Die Polizei Sonthofen, Telefon 08321/6635-0, bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, ob und wo dieser Unbekannte mit dieser Vorgehensweise einer möglichen Auskundschaftung noch aufgetreten sein könnte. Gleichzeitig warnt die Polizei vor unbedachten Äußerungen zu privaten Gegebenheiten gegenüber fremden Personen.

 

Anzeige