Sonthofen – Städt. Mitarbeiter kann 83-Jährige von den Gleisen retten

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen + 23.02.2013 + 13-0351

streifenfahrzeug imgRiesiges Glück hatte am Samstag Mittag, 23.02.2013 eine 83 Jahre alte Dame am Bahnübergang in Sonthofen-Rieden an der Hans-Böckler-Straße. Die betagte Dame stand neben dem offiziellen Übergang auf den Gleisen, wurde von einem zufällig anwesenden Mitarbeiter der Stadt Sonthofen entdeckt. Dieser zog die Frau vor einem heranfahrenden Zug von den Gleisen, der Zug leitete eine Notbremsung ein und kam kurz nach dem Bahnübergang zum Stehen. Die unverletzte aber völlig uneinsichtige Dame machte sich weiter auf den Heimweg. Die hierzu erforderlichen Ermittlungen übernahm die zuständige Dienststelle der Bundespolizei in Kempten.

Diese gestalten sich aber schwierig, da sich die Dame äußerst unkooperativ bei der Aufklärung der Sachlage verhielt.

Foto: Bundespolizei

 

Anzeige