Sonthofen – Schüler prügeln sich – Lehrer bringt Schüler unter Kontrolle – Schulleiter wird beleidigt

polizist-76

Foto: Symbolfoto

Am Freitagmittag, 17.11.2017, kam es in der Schulpause zwischen zwei Schülern in Sonthofen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Eine Lehrkraft trennte die beiden Schüler. Der Haupttäter, ein 14-Jähriger, ging im Anschluss körperlich gegen die Lehrkraft vor. Der Lehrer konnte die körperlichen Angriffe abwehren und brachte den agressiven Schüler unter Kontrolle. Der herbeigeeilte Schuldirektor wurde zudem noch durch den 14-jährigen Schüler beleidigt. Die Schüler erlitten leichte Verletzungen.

Den Haupttäter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung.