Sonthofen – Schüler aus Gebäude evakuiert

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen | 09.02.2012 | 12-0354

Feuerwehr-TorausfahrtEine seltsame Geruchsentwicklung war am Donnerstag, 09.02.2012, Anlass, dass annähernd 200 Schüler ihre Klassenzimmer räumen mussten. Gegen 9 Uhr wurde in einem Gebäude, in dem sich neben mehreren Firmen auch ausgelagerte Klassenzimmer einer Sonthofener Schule befinden, eine seltsame Geruchsentwicklung festgestellt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich beim dem Geruch um Gas handelte, wurden die Schüler aufgefordert ihre Klassenzimmer zu verlassen und sich in das nahegelegene Hauptgebäude zu begeben. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei konnte schnell Entwarnung gegeben werden. In dem Gebäude konnten keine relevante Gasspuren festgestellt werden. Als Auslöser des Geruches kommt wahrscheinlich ein Lagerraum in Betracht: Dort wurde ein Getriebe gefunden, dessen altes Öl auffallend penetrant roch.

Anzeige