Sonthofen – Radfahrerin von alkoholisierten 22-Jährigen angefahren – Frau lebensbedrohlich verletzt

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen | 13.09.2011 | 11-966

notarzt-tu-38Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Abend, 13.09.2011, in Sonthofen. Eine Radfahrerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Unfallursächlich dürfte die Alkoholbeeinflussung eines Pkw-Fahrers gewesen sein.
Wahrscheinlich weil er zu tief ins Glas geschaut hatte, übersah gegen 18 Uhr der 22-jährige Fahrer eines Pkw eine Radfahrerin. Der 22-Jährige bog von der Grüntenstraße kommend nach links in die Hans-Böckler-Straße ab. Zur gleichen Zeit überquerte eine 29-jährige Radfahrerin aus dem Lkrs. Oberallgäu im Bereich der dortigen Verkehrsinsel die Hans-Böckler-Straße. Ob diese das Rad geschoben hat oder gefahren war, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden. Die Radfahrerin wurde vom Pkw erfasst und dabei schwerst verletzt. Nachdem die Verletzungen lebensbedrohlich waren, wurde die Frau zwischenzeitlich in eine Spezialklinik verlegt werden.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Sonthofener Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von knapp einem Promille. Der Führerschein wurde nach erfolgter Blutentnahme gleich einbehalten. Zwischenzeitlich wurde ein Gutachter hinzugezogen, der die Ermittlungen zum Unfallhergang unterstützt. Sollte es Zeugen des Unfalls geben, werden diese gebeten, sich mit der Polizei Sonthofen unter der Telefon 08321/66350 in Verbindung zu setzen.

 

Anzeige