Sonthofen – Polizei codiert Fahrräder in der Fußgängerzone

etikett_TSTP9Zu Beginn des Frühjahres setzt wieder die Fahrradsaison ein. Die Polizei Sonthofen bietet allen Interessierten an ihr Rad gegen den Verlust oder Diebstahl registrieren zu lassen. Aus diesem Grund werden am Samstag, 11.04.2015, in der Zeit zwischen 8.00 und 16.00 Uhr, die Kolleginnen und Kollegen an einem dafür aufgebauten Stand in der Fußgängerzone, Höhe Spittalplatz, für Fragen von Bürgern und Bürgerinnen zur Verfügung stehen. Gegen ein geringes Entgelt werden Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs die Räder codieren und die gespeicherten Daten der Polizei zur Verfügung stellen.
Weitere Informationen zur Thematik Fahrradsicherheit, Technik, Verhaltensweisen und Verkehrsverstöße erhalten sie direkt am Info-Stand. Ergänzt wird die Aktion durch Ausgabe von interessanten Flyern zum Thema „wie schütze ich mein Haus gegen Einbrecher“. Auch hierzu stehen Beamte mit speziellem Hintergrundwissen zur Verfügung. Bei schlechter Witterungslage entfällt die Aktion; ein Ausweichtermin ist nicht vorgesehen.