Sonthofen – Misslungener Überholvorgang – Pkw-Überschlag –zwei Verletzte

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen + 02.02.2014 + 14-0189

02-02-2014 b308 oberallgaeu sonthofen pkw-ueberschlag verletzt polizei-sonthofen new-facts-eu20140202 titel

Sontag, 02.02.2014, kurz nach Mitternacht, überholte ein 37-jähriger Autofahrer nach dem Ortsende von Sonthofen, Lkrs. Oberallgäu, auf dem Weg nach Hindelang, einen vor ihm fahrenden Pkw. Als Gegenverkehr kommt, schert er zu früh ein und streift den hinter ihm Fahrenden an der vorderen Stoßstange. Dadurch kommt der Überholende nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlägt sich mehrmals, prallt gegen zwei Bäume und bleibt auf der linken Fahrbahnseite liegen.

An dem etwas älteren Pkw entsteht Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro, er musste abgeschleppt werden.

Beim Überholten liegt der Schaden bei ca. 300 Euro. Beide Fahrzeugführer mussten mit Prellungen und Platzwunden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Eine nachfolgende Pkw-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß mit den verunfallten Fahrzeugen nur verhindern, indem sie nach rechts in den Graben fuhr. Sie blieb unverletzt, an ihrem Pkw entstand kein Schaden.

 

Foto: Liss

 

Anzeige