Sonthofen – Männer halten sich unberechtigt in Asylunterkunft auf – Widerstand und Körperverletzung

Festnahme 500Am Samstag, 05.03.2016, in den frühen Morgenstunden, wurde der Sicherheitsdienst der Gemeinschaftsunterkunft in der Grüntenkaserne darauf aufmerksam gemacht, dass sich noch zwei Personen unberechtigt in der Unterkunft aufhalten sollen.

Die 18- und 20-jährigen Heranwachsenden wurden vom Sicherheitsdienst angetroffen und des Hauses verwiesen. Während der Ältere sich unverzüglich entfernte, weigerte sich der Jüngere, trotz ausgesprochenem Hausverbot, das Gebäude zu verlassen. Nachdem der Mann die 31-jährige Angestellte des Sicherheitsdienstes unvermittelt angriff und aufs Übelste beleidigte, konnte er nur mit vereinten Kräften durch die beiden Angestellten des Sicherheitsdienstes und zwei weitere Bewohner am Boden fixiert werden. Die Frau erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen.

Auch gegenüber der eintreffenden Polizeistreife verhielt er sich weiter aggressiv und musste gefesselt werden, dabei leistete er erheblich Widerstand. Der alkoholisierte Mann wurde festgenommen und zur Ausnüchterung in der Haftzeller der Polizeiinspektion Sonthofen untergebracht. Ihn erwarten nun diverse Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.