Sonthofen – Landwirt stürzt in Silo

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen | 02.01.2012 | 12-0013

rettungsdienst-43„Person in Schacht gestürzt“ lautete die Mitteilung, die Montag, 02.01.2012, gegen 16.15 Uhr, die Feuerwehren von Sonthofen und Rieden sowie Rettungsdienst, Notarzt und Polizei ausrücken ließ. Ein 62-jähriger Landwirt wollte ein Silo reinigen und hatte dazu eine 2,50 m lange Leiter in dieses gestellt. Beim Hinabklettern rutschte die Leiter jedoch weg und der Mann stürzte in die Tiefe. Dort blieb er zunächst bewusstlos liegen. Zwei im Nebensilo helfende  junge Burschen (13 und 16 Jahre) fanden glücklicherweise den Gestürzten auf und konnten ihn bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte retten. Der Mann wurde mit Kopfverletzungen  ins Krankenhaus eingeliefert. Fremdverschulden liegt eindeutig nicht vor.

Anzeige