Sonthofen – Holzlaster erfasst Pkw – 23-Jährige schwerverletzt

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen + 17.04.2013 + 13-0720

17-04-2013 sonthofen-rieden holz-lkw-pkw unfall feuerwehr-Sonthofen allgäuhit new-facts-eu20130418 titel

Ein Holzlaster hat am Mittwochabend, 17.04.2013, im Sonthofer Stadtteil Rieden, Lkrs. Oberallgäu, ein Auto erfasst. Die 23-jährige Autofahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr Sonthofen befreit werden.

Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Den Unfall hatte sie nach Angaben der Polizei selbst verursacht. Der Holzlaster war auf der Vorfahrtsstraße unterwegs, Frau dürfte ein Stoppschild missachtet haben. Zwar versuchte der Lkw-Fahrer noch seinen Langholztransporter mit einer Vollbremsung zum Stillstand zu bringen, einen Zusammenstoß konnte er aber nicht vermeiden. Das Auto der 23-jährigen Frau wurde durch die Wucht des Aufpralls zunächst gegen einen dritten Wagen geschleudert, ehe es am Straßenrand liegen blieb.

Der Fahrer des Lastwagens und der Lenker des dritten Fahrzeugs blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Sonthofen, Rieden und Bihlerdorf waren rund eineinhalb Stunden im Einsatz. An der Kreuzung kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Allein der Sachschaden am Auto der Unfallverursacherin beträgt rund 12.000 Euro.

 

Foto: allgäuhit.de

 

Anzeige