Sonthofen – Brandgeruch aus Seniorenwohnung

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen | 17.04.2012 | 12-0850

feuerwehrfahrzeug78Zu einem Einsatz wegen eines vermuteten Brandes kam es für die Feuerwehr und Polizei Sonthofen am Dienstag, 17.04.2012, gegen 20.50 Uhr. Ein Passant hatte gemeldet, dass es in einem Seniorenheim nach Rauch rieche. Die angerückte Streife stellte fest, dass die Küche im Erdgeschoss stark verqualmt war. Nachdem nicht bekannt war, ob sich der Bewohner noch in der Wohnung befindet und auf Klingeln und Klopfen auch niemand öffnete, wurde die Wohnungstür eingetreten. In diesem Moment kam der 70-jährige Bewohner mit seinem Rollstuhl zur „ehemaligen“ Tür und teilte mit, dass er das Essen auf dem Herd vergessen hatte“. Da es nicht zu einem Brand kam, musste die angerückte Feuerwehr lediglich die Wohnung durchlüften.

Anzeige