Sonthofen – 44-Jährige gestoßen – Gesichtsverletzungen

 

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen | 03.10.2011 | 11-1121

PolizeischriftzugBereits am Montagabend, 03.10.2011, gegen 20.30 Uhr, wurde eine 44-jährige Frau von drei Jugendlichen an der Kreuzung Jahnstraße/Schillerstraße in Sonthofen von hinten gestoßen, so dass sie mit dem Gesicht auf die Fahrbahn fiel. Als ein Auto in die Jahnstraße einbog, seien die drei weggerannt. Die Frau erlitt durch die Attacke erhebliche Gesichtsverletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Von den Jugendlichen ist derzeit nur bekannt, dass einer über 1,85 Meter groß gewesen sein und eine Baseballkappe getragen haben soll.
Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 08321/6635-0 mit der Polizeiinspektion Sonthofen in Verbindung zu setzen.

Anzeige