Sonthofen – 14-Jähriger gesteht Übergriff auf 9-jähriges Mädchen

Lkrs. Oberallgäu/Sonthofen | 25.05.2012 | 12-1123

KriminalpolizeiDer Täter rund um das Verdächtige Ansprechen eines Mädchens in Sonthofen im Allgäu ist ermittelt. Das hat die Kriminalpolizei Kempten bestätigt.   Es handelt sich um einen 14-jährigen Hauptschüler aus der oberallgäuer Kreisstadt. Er hat die Tat gestanden. Am Dienstag, 22.04.2012, hatte er ein 9-jähriges Mädchen nahe der Jägerkaserne in Sonthofen angesprochen und versucht sie auf den Friedhof zu zerren. Nur das selbstsichere Auftreten des Mädchens und herbeigeeilte Zeugen dürften Schlimmeres verhindert haben.

Zum Motiv für die Tat laufen noch Ermittlungen. Auch wird geprüft, ob der Jugendliche für ähnliche Fälle als Täter in Frage kommt. Eine Zeugin hatte den entscheidenden Tipp auf den 14-Jährigen gegeben. Das Jugendamt wurde eingeschaltet.

Hauptbericht

Anzeige