Sonnenlicht senkt Blutdruck

Sonne Wolken Wärme

Gute Nachricht für Sonnenanbeter: Sonnenlicht senkt den Blutdruck – und damit auch das Herzinfarkt- sowie Schlaganfallrisiko. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf britische Wissenschaftler. Die Erkenntnis der Forscher: Durch UV-A-Licht entsteht in der Haut vermehrt Stickstoffmonoxid, das die Gefäße erweitert und so den Blutdruck senkt. Dies sei auch der Grund, warum Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der dunklen Jahreszeit häufiger auftreten. Die Warnung, dass zu viel UV-Licht das Hautkrebsrisiko erhöht, gilt natürlich nach wie vor.

(Quelle: Apothekenrundschau)

Anzeige