Sinningen – Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Lkrs. Biberach/Sinningen | 17.01.2012 | 12-0116

balzheim1

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 260 zwischen Sinningen und Oberbalzheim, Höhe Einmündung K 7594, sind am Dienstagvormittag, 17.01.2012, kurz nach 11 Uhr, zwei Personen schwer verletzt worden.
Eine 37-jährige Opelfahrerin kam aus Richtung Altenstadt und wollte von der K 7594 nach links auf die L 260 in Richtung Kirchberg einbiegen. Hierbei übersah sie die Vorfahrt eines auf der L 260 aus Richtung Kirchberg kommenden Pkw DB. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der 22-jährige Fahrer des Daimler Benz, der sich alleine im Fahrzeug befand, wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ulm geflogen werden. Die Opelfahrerin zog sich bei dem Unfall mittelschwere  Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen in die Kreisklinik Biberach. Ein Beifahrer in ihrem Auto hatte Glück und kam mit dem Schrecken davon. Bisherigen Feststellungen zufolge waren alle Fahrzeuginsassen angegurtet.
An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden, welcher auf insgesamt rund 36000 Euro geschätzt wurde. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.
Neben der Polizei mit zwei Streifenwagen waren die Feuerwehr Kirchberg, Sinningen und Erolzheim, zwei Rettungswagen, zwei Notärzte und ein Rettungshubschrauber am Unfallort eingesetzt.

Bilder: z-media.de

Anzeige