Siebnach – Kerze auf Nachttisch verursacht Zimmerbrand – 75-Jährige erleidet Rauchgasvergiftung

Lkrs. Unterallgäu/Siebnach + 16.01.2014 + 14-0099

feuerwehrspinde-helme new-facts-euZu einem Zimmerbrand kam es am Donnerstag Vormittag, 16.01.2014, in einem Haus in der Lindenringstraße in Siebnach, Lkrs. Unterallgäu. Eine 75-jährige Frau hatte eine Kerze auf einer Kommode im Schlafzimmer entzündet. Wie es dazu kam, dass die Kerzenflamme schließlich auf die Kommode übergriff und diese in Brand setzte, steht noch nicht abschließend fest. Festgestellt wurde der Brand von der im gleichen Haus wohnenden Schwiegertochter, die zunächst Brandgeruch wahrnahm und sofort in der Wohnung der Schwiegereltern nachsah. Nachdem die Kommode bereits in Flammen stand, brachte sie ihre Schwiegermutter, welche mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ins Freie. Die brennende Kommode konnte schnell von der Feuerwehr Siebnach gelöscht werden.

Der entstandene Schaden, der insbesondere durch die starke Verrußung entstand, steht noch nicht fest, dürfte sich aber im Bereich von mehreren tausend Euro bewegen.

 

Anzeige