Siebnach – 44-Jährige kommt unter Alkohol mit Pkw in die Leitplanken

10.12.2014-Ronsberg-Ostallgäu-Ostallgaue-Brand-Feuer-Wohnhaus-unbewohnbar-Feuerwehr-Rettungsdienst-Polizei-new-facts (69)In der Nacht vom Mittwoch, 06.05.2015, auf Donnerstag, 07.05.2015, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen Siebnach und Ettringen, Lkrs. Unterallgäu, bei dem die 44-jährige alleinbeteiligte Fahrzeugführerin aus dem Unterallgäu leicht verletzt wurde, als sie mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und unter eine Leitplanke stecken blieb.

Dabei hatte sie großes Glück nicht schwerer verletzt zu werden. Jedoch stellten die Beamten bei ihr Alkoholgeruch fest, was dazu führte, dass ihr Führerschein sichergestellt wurde. Sie erwartet nun eine Strafanzeige. Die Feuerwehr Siebnach musste durch die Integrierte Leitstelle Donau-Iller alarmiert werden, um auslaufende Betriebsstoffe abzubinden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von circa 4.000 Euro.