Senta Berger über ihren späten Kinoerfolg: "Wie damals in Hollywood"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Schauspielerin Senta Berger ist angesichts des Erfolgs von „Willkommen bei den Hartmanns“, einer Filmkomödie über eine deutsche Familie, die einen Flüchtling aufnimmt, geradezu überwältigt. „Es ist erstaunlich, dass ich noch einmal – so spät in meinem Leben – einen so großen Kinoerfolg habe. Wie damals in Hollywood und Italien in den 60er und 70er Jahren“, sagte die 75-Jährige der Zeitschrift „Meins“.

„Ich staune ehrlich, wie viele unterschiedliche Menschen und Generationen unser Film erreicht. Ja, das fühlt sich schon sehr gut an.“ Für 2017 wünscht sich die Schauspielerin Gesundheit. Und: „Wach bleiben, unabhängig sein, neugierig bleiben. Ja, das alles wünsche ich mir“, so Berger. „Und dass wir zusammenbleiben können – mein Mann und ich, wir – und meine Familie. Ich wünsche mir, dass meine Söhne und ihre Familien glücklich bleiben – und dass ihnen dies auch bewusst ist.“

Senta Berger, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Senta Berger, über dts Nachrichtenagentur