Senden – Zimmerbrand im 1. Stock – Personen mit Drehleiter gerettet

Lkrs. Neu-Ulm/Senden + 03.12.2013 + 13-2167

03-12-2013 senden zimmerbrand rettung drehleiter feuerwehr zwiebler new-facts-eu20131128 titel

Am Dienstag Abend, 03.12.2013, gegen 21.30 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Donau-Iller ein Zimmerbrand in Senden, Lkrs. Neu-Ulm, über den Notruf 112 gemeldet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Senden und des Rettungsdienstes konnte eine starke Verrauchung in einem Mehrfamilienhaus festgestellt werden. Im ersten Stock des Gebäude war ein Zimmerbrand ausgebrochen. Mit Hilfe der Drehleiter wurden Personen aus dem obersten Stock evakuiert. Vier Personen erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden von Notarzt und Rettungsdienst ambulant vor Ort behandelt.

Nach Belüftung des Geschäfts- und Wohnhauses konnten alle Beteiligten wieder in ihre Räumlichkeiten zurückkehren.

Was den Brand in der Wohnung im ersten Stock ausgelöst hat, wird derzeit von den Beamten der Polizeidienststelle Senden ermittelt. Der Sachschaden wird auf 10 bis 15.000 Euro geschätzt.


Foto: Zwiebler

 

Anzeige