Senden – Staplerfahrer übersieht beim Rückwärtsfahren Monteur und presst ihn gegen die Wand

NotarztZu einem folgenschweren Betriebsunfall kam es am Donnerstagvormittag, 25.01.2018, gegen 09.00 Uhr, in der Breslauer Straße in Senden, Lkrs. Neu-Ulm. Ein Mitarbeiter bediente einen Gabelstapler und nahm mit diesem in einer Halle Paletten auf. Hinter dem Gabelstapler, von einem Werkzeugwagen verdeckt, versuchte ein 40-jähriger Mechaniker zur selben Zeit einen Feuerlöscher an der Wand anzubringen. Der BES fuhr mit dem Gabelstapler rückwärts und verließ, während der Gabelstapler noch rollte, den Führerstand. Der Gabelstapler fuhr gegen den Werkzeugwagen, welcher den linken Fuß des Mechanikers einklemmte. Der Mann erlitt eine Unterschenkelfraktur und kam daraufhin in ein Krankenhaus. Der Gabelstapler wurde vorläufig sichergestellt und ein Gutachten angeordnet. Die Polizei Senden ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Staplerfahrer.