Senden – Nachbarin findet sechsjährige schlafend vor Tür – Mutter muss arbeiten

Polizei PolizistinEine besorgte Nachbarin teilte am Dienstagnachmittag, 19.09.2017, um 15.15 Uhr, der Polizei Senden mit, dass sie soeben ein kleines Mädchen vor einer Wohnungstür schlafend angetroffen hat. Eine verantwortliche Person konnte sie nicht finden. Die Polizeistreife eruierte, dass das sechsjährige Mädchen frisch eingeschult wurde und die Mutter arbeitet. Da sie sich nicht entsprechend kümmerte, musste das Mädchen nach Schulende nach Hause laufen und vor der Türe warten, bis die Mutter gegen 16.00 Uhr heim kommt. Das Jugendamt wurde seitens der Polizei eingebunden, um mit der Mutter nach einer Lösung zu suchen.