Senden – Kifferrunde aufgedeckt

Lkrs. Neu-Ulm/Senden + 31.10.2012 + 12-2564

images-5Am Mittwoch, 31.10.2012, kurz nach Mitternacht, konnten Streifenbeamte der Polizeiinspektion Weißenhorn drei junge Männer auf einem großen Parkplatz beobachten. Diese verhielten sich verdächtig und leuchteten mit einer Taschenlampe herum. Nachdem weitere Streifen und zwei Diensthundeführer hinzugekommen waren, wurden die drei Personen kontrolliert. Dabei konnten die Beamten ein Rauchgerät für Marihuana (Bong), sowie mehrere Tütchen mit Marihuana und Haschisch auffinden. Ein Rauschgift-Suchhund fand kurz darauf noch eine kleine Verpackung, welche die drei Männer (27, 23 und 17 Jahre alt) angesichts der Kontrolle versteckt hatten. Bei allen Drei wurden im Anschluss ihre Wohnungen in Senden durchsucht. Dabei konnten nochmals geringe Mengen Haschisch, sowie ein verbotener Schlagring aufgefunden werden.

Insgesamt konnten die Polizeibeamten über 20 Gramm Haschisch und Marihuana sicherstellen. Die drei Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen erheblicher Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz.




Anzeige