Senden – Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Lkrs. Neu-Ulm/Senden | 23.02.2012 | 12-0462

festnahme32Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Nachbarn konnte die Weißenhorner Polizeistreife Donnerstagnacht, 23.02.2012, einen Einbrecher noch in Tatortnähe festnehmen. Gegen 23 Uhr war dem Mitteiler im Ortsteil Ay in der Ulmer Straße ein verdächtiges Licht im Keller- bzw. Lagerraum aufgefallen, worauf er die Polizei verständigte.

Die Streife konnte kurz darauf einen jungen Mann vorläufig festnehmen. Er hatte im Keller zuvor mehrere Türen gewaltsam aufgebrochen und dort verschiedene Lebensmittel, sowie Kupferrohre, im Gesamtwert von ca. 200 Euro entwendet. Ferner hinterließ er einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der 26-Jährige aus Senden stand zur Tatzeit erheblich unter Alkohol. Auch ist er „kein Unbekannter“. Er gilt als Drogenkonsument und war in Vergangenheit schon mehrfach wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten aufgefallen. In seiner Wohnung konnten heute Morgen noch geringe Mengen von Drogen wie auch dazugehörige Rauchgeräte, sichergestellt werden.

Anzeige