Senden – Brand in Absauganlage in Industriebetrieb schnell unter Kontrolle

19-04-2016_Biberach_Berkheim_Illerbachen_Brandschutzuebung_Wild_Feuerwehr_Poeppel20160419_0060

Symbolbild

In einem metallverarbeitenden Betrieb in der Robert-Bosch-Straße in Senden, Lkrs. Neu-Ulm, kam es am Mittwochmorgen, 01.06.2016, zu einem Brand. Der Filter einer Absauganlage geriet während des Absaugvorgangs in Brand und verursachte an der Anlage einen Schaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. In der Industriehalle wurden zum Brandzeitpunkt Schweiß- und Schleifarbeiten durchgeführt. Ob der Brand durch Überhitzung eines Lagers des Belüftungsmotors oder durch Ansaugen von Funken entstand, konnte im Nachhinein nicht mehr festgestellt werden.

Die Feuerwehr hatte den Maschinenbrand sofort unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.