Senden-Ay – Familienstreit unter Alkohol endet mit Platzwunde und Ärger

Polizei Blaulicht PolizistGegen 21.00 Uhr wurden am Mittwochabend, 30.03.2016, zwei Polizeistreifen aus Weißenhorn in die Ulmer Straße in Senden/Ay beordert, nachdem ein Mitteiler angab, dass es dort zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen wäre.

Tatsächlich konnte niemand in der betreffenden Wohnung angetroffen werden. Es stellte sich dann heraus, dass es bereits über eine Stunde zuvor zu einem Familienstreit gekommen war und sich die 36-jährige Beschuldigte nun bei ihren Eltern aufhält. Der ebenfalls 36-jährige Geschädigte hatte sich bereits ins Krankenhaus begeben. Die Ermittlungen ergaben, dass die Frau erheblich alkoholisiert war und mit der stumpfen Seite eines großen Brotmessers auf den Kopf des ebenfalls stark betrunkenen Mannes geschlagen hatte. Die Platzwunde wurde ambulant in der Stiftungsklinik Weißenhorn behandelt. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.