Seehofer: Mit massiver Steuersenkung in Wahlkampf ziehen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CSU-Chef Horst Seehofer will mit der „größten Steuersenkung aller Zeiten“ in den Bundestagswahlkampf ziehen. Seehofer sagte der „Bild am Sonntag“: „Wir wollen eine Einkommensteuerreform mit einer Entlastung von 15 Milliarden Euro für kleinere und mittlere Einkommen sowie die stufenweise Abschaffung des Solis, der 2018 schon 18 Milliarden Euro beträgt. Das zusammen wäre die größte Steuersenkung aller Zeiten und damit gehen wir auch in den Wahlkampf.“

Neue Schulden sind nach Ansicht des bayerischen Ministerpräsidenten dafür nicht nötig: „Wir dürfen eine Steuerentlastung nicht über Schulden finanzieren. Der Bund verfügt seit vielen Jahren über hohe Steuereinnahmen – bis 2020 werden mehr als 100 Milliarden Euro erwartet. Da gilt der alte Schlager-Text: Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur