Seehofer erleidet bei CSU-Klausurtagung Schwächeanfall

Wildbad Kreuth (dts Nachrichtenagentur) – Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer während einer Rede vor den CSU-Landtagsabgeordneten in Wildbad Kreuth am Dienstag offenbar einen Schwächeanfall erlitten. Ein Sprecher erklärte, Seehofer werde seine Teilnahme an der Tagung jedoch fortsetzen, die Lage sei „nicht dramatisch“. Teilnehmern zufolge soll der CSU-Chef seine Rede im Sitzen fortgesetzt haben, sicherheitshalber sei ein Notarzt gerufen worden.

Die CSU-Landtagsfraktion hatte sich am Dienstag zu ihrer Winterklausur in Wildbad Kreuth eingefunden. Am Mittwoch wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet.

Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur