Seeheimer Kreis begrüßt Neuformierung der SPD-Linken

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises der SPD, Johannes Kahrs, hat die Neuformierung der Linken in seiner Partei begrüßt. „Eine Stärkung der Linken scheint mir mehr als nötig“, sagte Kahrs dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagausgabe). Er sei ein Anhänger des Spruchs von Altkanzler Helmut Schmidt: „Eine Partei ist wie ein Vogel, sie braucht einen linken und einen rechten Flügel, damit sie schlagen kann.“

Die SPD-Linke sei aber zuletzt „weit unter ihren Möglichkeiten geblieben“, konstatierte Kahrs. Dabei sei ein starker linker Flügel gut für die Volkspartei SPD.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige