Seeg – Lkw verliert 600 kg schweren Betonring im Ort

Lkrs. Ostallgäu/Seeg | 30.09.2011 | 11-1091

Aufgrund erheblicher Mängel bei der Ladungssicherung verlor ein Lkw einer Firma aus dem Raum Weilheim-Schongau einen ca. 600 kg schweren Kanalbetonring auf der Hauptstraße in Hopferau. Der Betonring beschädigte ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug. Aufgrund eines glücklichen Umstandes wurde kein Verkehrsteilnehmer verletzt. Bevor der 30-jährige Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Weilheim-Schongau seine Fahrt fortsetzen durfte, musste er auf Anweisung der Polizei vor Ort seine verbliebene Ladung ordnungsgemäß sichern. Gegen den Fahrer wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Anzeige