Sechs Vermisste nach Großbrand in Bayern

Feuerwehrmann, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Feuerwehrmann, über dts Nachrichtenagentur

Berchtergaden – Nach einem Großbrand in einem Gästehaus im bayerischen Schneizelreuth werden sechs Menschen vermisst. Aus bisher ungeklärter Ursache sei das Gästehaus, ein älteres, umgebautes Bauernhaus mit Scheune, am Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr in Brand geraten, teilte die Polizei mit. Im Gebäude seien 47 Gäste untergebracht gewesen, 41 hätten das Gebäude mit zum Teil schwersten Verletzungen verlassen können.

Sieben Menschen seien in umliegende Krankenhäuser und Spezialkliniken eingeliefert worden. Der Verbleib von sechs Männern sei unbekannt, sie könnten sich der Polizei zufolge noch in dem abgebrannten Gästehaus befinden. Ein Großaufgebot der regionalen Feuerwehren war mit mehr als 250 Einsatzkräfte zur Brandbekämpfung ausgerückt. Am frühen Vormittag konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Über dts Nachrichtenagentur