Schwimm-EM: Staffel um Paul Biedermann holt Gold

Berlin – Die deutschen Schwimmer um den Hallenser Paul Biedermann haben bei der Europameisterschaft im Schwimmen in der Staffel über 4×200-Meter-Freistil die Goldmedaille geholt. Biedermann schaffte es dabei am Samstagabend in Berlin als vierter Schwimmer nach Robin Backhaus, Yannick Lebherz und Clemens Rapp die bis dahin führenden Russen zu überholen und als Erster anzuschlagen. Die Goldzeit der Deutschen lag bei 7:09,00 Minuten.

Hinter Russland mit Silber schaffte es Belgien auf den dritten Platz und sicherte Bronze. Vor wenigen Tagen hatte sich Biedermann über 200 Meter Freistil noch knapp mit Silber begnügen müssen. Deutschland liegt nun nach 52 von 64 Wettbewerben im Medaillenspiegel auf Platz vier. Die EM endet am Sonntag.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige