Schwesig: "Bund soll stärker in Kita-Finanzierung einsteigen"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) will für Kinder von null bis sechs Jahren die Gebührenfreiheit für Kindertageseinrichtungen einführen: „Der Bund soll stärker in die Kita-Finanzierung einsteigen und damit die Kitas für alle Altersgruppen von null bis sechs Jahren gebührenfrei machen“, sagte Schwesig der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe). „Nach unseren Berechnungen durch die Technische Universität Dortmund gehen wir von Kosten von etwas mehr als 3,5 Milliarden Euro aus“, sagte Schwesig. „Wir prüfen gerade, wie viel ein Kita-Bundesprogramm konkret kosten würde“, so die SPD-Politikerin.

„Die Abschaffung der Kitagebühren wäre eine wirksame Entlastung der Familien“, sagte sie.

Kita, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kita, über dts Nachrichtenagentur