Schwere Ausschreitungen am Rande der EM in Bordeaux

Bordeaux (dts Nachrichtenagentur) – Bei Zusammenstößen zwischen rivalisierenden Fangruppen sind vor dem EM-Spiel England gegen Russland in Bordeaux am Samstag mehrere Menschen verletzt worden. Regionale Zeitungen berichten, dass ein britischer Fan in Lebensgefahr schwebe. Mindestens sechs Menschen wurden festgenommen.

Die Polizei setzte Tränengas ein, Randalierer warfen mit Steinen, Flaschen und Stühlen. „Die Polizei hat in Auseinandersetzungen eingegriffen, an denen Fans aus England, Russland und Frankreich beteiligt waren. Es war massiv, aber nach wenigen Minuten ist wieder Ruhe eingekehrt“, sagte der lokale Polizeichef.

Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur