Schwendi – Rettungshubschrauber bringt schwer verletzte Radlerin (49) ins Klinikum

Lkrs. Biberach/Schwendi | 29.07.2011 | 11-654

In einem Wohngebiet in Schwendi ist am Freitagmittag, 29.07.2011, eine Radfahrerin gestürzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Anhaltspunkte auf eine Beteiligung Dritter liegen bislang nicht vor. Die Polizei Laupheim, Telefon 07392/96300, sucht nach Unfallzeugen.11-654-1

Die 49-jährige Radlerin war gegen 13.30 Uhr auf einer Gefällstrecke in der Kientzheimer Straße, Schwendi, zu Fall gekommen. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Rettungsdienst und Notarzt übernahmen die Erstversorgung und anschließend brachte ein Hubschrauber die Frau in eine Ulmer Klinik. Der genaue Unfallhergang ist bislang unklar; die Verletzte konnte keine Angaben machen und Zeugenaussagen liegen nicht vor.

Anzeige