Schwendi – Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Lkrs. Biberach/Schwendi | 26.11.2011 | 11-1511

rettungsdienst-43Drei schwerverletzte Menschen und Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro. Dies ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am vergangenen Samstag, 26.11.2011, zugetragen hat.

Ein 72-jähriger Klein-Lkw-Lenker befuhr einen Gemeinde-verbindungsweg aus Richtung Weihungszell kommend und wollte im weiteren Verlauf die bevorrechtigte Kreisstraße  zwischen den Ortschaften Hörenhausen und Weihungszell überqueren. Hierbei übersah der Lkw-Fahrer jedoch den Pkw einer 26-jährigen Frau, welcher sich auf der bevorrechtigten Straße von links näherte. Beide Fahrzeuge kollidierten mit großer Wucht. Trotz angelegter Sicherheitsgurte und auslösender Airbags, wurden die 26-jährige Frau, deren 52-jährige Beifahrerin und der Lenker des Klein-LKW schwer verletzt. Alle drei Verletzte wurden in umliegende Kliniken verbracht. An der Unfallstelle waren neben der Polizei, mehrere Notärzte und Rettungswagen sowie die Feuerwehren Sießen und Schwendi im Einsatz. 

Anzeige