Schwendi – Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Lkrs. Biberach/Schwendi | 26.11.2011 | 11-1511

rettungsdienst-43Drei schwerverletzte Menschen und Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro. Dies ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am vergangenen Samstag, 26.11.2011, zugetragen hat.

Ein 72-jähriger Klein-Lkw-Lenker befuhr einen Gemeinde-verbindungsweg aus Richtung Weihungszell kommend und wollte im weiteren Verlauf die bevorrechtigte Kreisstraße  zwischen den Ortschaften Hörenhausen und Weihungszell überqueren. Hierbei übersah der Lkw-Fahrer jedoch den Pkw einer 26-jährigen Frau, welcher sich auf der bevorrechtigten Straße von links näherte. Beide Fahrzeuge kollidierten mit großer Wucht. Trotz angelegter Sicherheitsgurte und auslösender Airbags, wurden die 26-jährige Frau, deren 52-jährige Beifahrerin und der Lenker des Klein-LKW schwer verletzt. Alle drei Verletzte wurden in umliegende Kliniken verbracht. An der Unfallstelle waren neben der Polizei, mehrere Notärzte und Rettungswagen sowie die Feuerwehren Sießen und Schwendi im Einsatz.