Schwendi – Auto brennt aus – technischer Defekt dürfte die Brandursache sein

PKW Brand A8 Ulm Ost

Foto: Zwiebler/Symbolbild

Erheblicher Schaden entstand am Dienstag, 22.05.2018, bei einem Brand bei Schwendi, Lkrs. Biberach/Riss.

Kurz nach 7 Uhr ging zwischen Schönebürg und Hürbel ein VW in Flammen auf. Der Fahrer konnte noch halten und sich in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr war schnell da. Dennoch brannte der VW fast vollständig aus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 5.000 Euro, einschließlich des geringen Schadens an der Fahrbahn. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein Defekt am Fahrzeug Ursache des Brandes gewesen.

Für die Dauer der Löscharbeiten der Feuerwehr musste die Straße vorübergehend gesperrt werden. Nach etwa einer Stunde war die Fahrbahn wieder ganz frei.