Schweiz: Neues Portal zur Warnung vor Naturgefahren

Fahne der Schweiz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne der Schweiz, über dts Nachrichtenagentur

Bern – In der Schweiz gibt es seit Freitag ein neues Internetportal zur Warnung vor Naturgefahren. Eine übersichtliche Kartendarstellung erlaube es erstmals, die aktuelle Naturgefahrenlage in der ganzen Schweiz auf einen Blick zu erfassen, teilte die Bundesverwaltung mit. Entwickelt wurde das neue Portal von den Naturgefahrenfachstellen des Bundes im Auftrag des Bundesrates.

Die Nutzer können sich eine Gesamtansicht aller aktuellen Gefahren oder nur die Warnungen für Waldbrand, Hochwasser, Erdbeben, Gewitter, Hitze, Regen, Schnee, Straßenglätte und Wind anzeigen lassen. Unterteilt wird in fünf Gefahrenstufen von „keine oder geringe Gefahr“ bis „sehr große Gefahr“. Am Samstagvormittag bestehen acht Gefahrenmeldungen der Stufen zwei und drei, sieben Mal in Bezug auf Waldbrand (regional „mäßige“ und „erhebliche“ Gefahr) und einmal wird für kleine und mittelgroße Fließgewässer regional vor Hochwasser gewarnt („mäßige Gefahr“). Das Portal kann im Internet aufgerufen und auch via Smartphone genutzt werden, hieß es.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige