Schwangau – Gleitschirmflieger verletzt sich beim Start

Lkrs. Ostallgäu/Schwangau + 28.06.2012 + 12-1580

christoph-17 luftretter new-facts-euMit dem Rettungshubschrauber musste am Donnerstag Vormittag, 28.06.2012, ein Flugschüler ins Krankenhaus transportiert werden, der sich nach einem missglückten Start am Tegelberg in Schwangau schwer verletzte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befolgte dieser zwar die Anweisung seines Fluglehrers, nach dem Start ein Steuerseil zu ziehen, um nicht in die Seile der Bergbahn zu geraten, jedoch zog der 23-Jährige zu fest daran, so dass der Gleitschirm außer Kontrolle geriet und er gegen eine Mauer unterhalb des Startplatzes prallte. Hierbei zog er sich einen Jochbeinbruch, eine Gehirnerschütterung und den Bruch eines Schienbeines zu.


Anzeige