Schwangau – Bus kommt ins Rutschen und reißt Telefonmast um

Gefahrstelle blitzer schneeAm Freitag Morgen, 26.12.2014, gegen 8.00 Uhr ,wollte ein slowakischer Busfahrer die Straße zur Drehhütte in Schwangau, Lkrs. Ostallgäu, hinauffahren.

Auf Grund des vorangegangenen Schneefalls blieb er allerdings stecken und begann wieder langsam rückwärts zu rutschen. Dabei stieß er gegen einen Telefonmast, der durch den Zusammenstoß umfiel.
Da der Bus den Weg zurück nicht alleine bewältigen konnte, wurde er durch hinzuziehen der Feuerwehr Schwangau sowie eines Streufahrzeuges rückwärts nach unten eskortiert.

Die Telekom wurde verständigt und gab an, sich um den zerstörten Telefonmast zu kümmern. Verletzt wurde durch den Unfall niemand.