Schwangau – 16-jährige Reiterin wird beim Überqueren der B17 vom Pferd abgeworfen

rettungswagen sonneAm Freitag Nachmittag, 08.08.2014, wollte eine 16-jährige Schülerin aus Hessen auf ihrem Pferd die B17 Höhe Mühlberg, Lkrs. Ostallgäu, überqueren. Bei diesem Vorhaben erschrak das Pferd und rannte unkontrolliert auf die B17. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der B17 fahrenden Pkw, wodurch die Reiterin von ihrem Pferd auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Dadurch zog sie sich eine schwere Beinverletzung zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Pkw-Fahrer sowie die Haflinger-Stute blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Anzeige