Schwaben – Wintereinbruch beschäftigt Polizei und Feuerwehr

Schwaben-Süd/West + 27.10.2012 + 12-2528

Polizei autobahn schneeDer angekündigte Schneefall hat auch in Schwaben Süd/West Einzug gehalten. Quer durch alle Landkreise des Polizeipräsidiums kam es zu insgesamt ca. 50 Feuerwehreinsätzen, wegen umgestürzten Bäumen und abgeknickten Ästen. Die Autobahnen, Bundesstraßen und Staatsstraßen konnten innerhalb von kürzester Zeit hiervon befreit werden und es führte zu keinen wesentlichen Behinderungen. Kleinere Gemeindestraßen mussten zum Teil länger gesperrt werden; die Feuerwehren sind noch im Einsatz um auch diese Straßen von den Bäumen zu befreien.


Der Schneefall führte erfreulicher Weise nicht zu einer signifikanten Erhöhung des Unfallgeschehens. Auch sonst sind derzeit keine verletzten Personen oder höhere Sachschäden bekannt, die auf die Wetterlage zurück zu führen wären.

 

Anzeige