Schwaben Süd/West – Klaus Liepert vom THW Memmingen erneut zum Sprecher der Ortsbeauftragten gewählt

Foto: THW Memmingen

Foto: THW Memmingen

Der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW) Memmingen, Dipl.-Ing. (FH) Klaus Liepert, wurde für weitere fünf Jahre zum Sprecher der Ortsbeauftragten im Geschäftsführerbereich des THW Kempten gewählt. Die zehn Ortsbeauftragten von Lindau und Günzburg im Norden bis hinunter ins Ostallgäu haben bei der turnusmäßigen Herbst-Dienstversammlung ihren bisherigen Sprecher ohne Gegenstimme im Amt bestätigt. Liepert vertritt damit über 1.200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks im Geschäftsführerbereich und seit Mai 2016 als stellvertretender Landessprecher rund 14.000 Helferinnen und Helfer in Bayern. Klaus Liepert ist seit 2001 Ortsbeauftragter und damit Leiter des THW in Memmingen, seit Mai 2016 ist er stellvertretender Landessprecher für Bayern.
Im Geschäftsführerbereich THW Kempten sind die Ortsverbände Füssen, Günzburg, Kaufbeuren, Kempten, Krumbach, Lindau, Lindenberg, Memmingen, Neu Ulm und Sonthofen organisiert.