Schulze sieht langen Weg für SPD aus der Krise

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesumweltministerium Svenja Schulze (SPD) rechnet nicht mit einer schnellen Erholung der Sozialdemokraten. „Die SPD braucht Zeit, um das Vertrauen der Menschen wiederzugewinnen“, sagte die frühere Generalsekretärin der nordrhein-westfälischen SPD den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Sie sei fest davon überzeugt, dass die neue Parteivorsitzende Andrea Nahles „die Richtige ist, um diese Aufgabe zu stemmen“.

Nahles habe ihre „volle Unterstützung“. Die SPD sucht bei einer zweitägigen Klausurtagung der Bundestagsfraktion nach Wegen aus der Krise. Die SPD hatte nach ihrem Debakel bei der Bundestagswahl einen Erneuerungsprozess eingeleitet. Schulze sagte mit Blick auf das sozialdemokratische Stammland Nordrhein-Westfalen voraus: „Die SPD wird wieder zur führenden politischen Kraft in NRW werden – aber es wird nicht von heute auf morgen passieren.“

Svenja Schulze, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Svenja Schulze, über dts Nachrichtenagentur