Schulerloch – Bad Grönenbach – Nachlösch- und Aufraumarbeiten voll im Gange

12-03-2016_Unterallgäu_Schulerloch_Groenenbach_Brand_Futtermittelhalle_Abbruch_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu004

Foto: Pöppel

Bis in den Samstagabend hinein werden die Nachlösch- und Aufräumarbeiten an der Brandstelle in Schulerloch noch andauern. Dort war am Donnerstag, 10.03.2016, gegen 15.00 Uhr, eine Futtermittelhalle in Flammen aufgegangen. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW lösen sich in regelmäßigen Abständen ab. Immer wieder lodern Brandnester auf und müssen abgelöscht werden. Mit schwerem Räumgerät und Baggern wird derzeit die Halle Stück für Stück abgebrochen und das gelagerte Stroh und Heu abtransportiert.

12-03-2016_Unterallgäu_Schulerloch_Groenenbach_Brand_Futtermittelhalle_Abbruch_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu036

Foto: Pöppel

Bei dem Feuer  schmolzen die Solarpanele, die auf dem Dach der Halle angebracht waren. Brandrauch und Wind trugen dünne und leicht brüchige bläuliche Teile der Beschichtung bis weit über den Ort hinaus. Die Teile sind zwar nicht giftig, aber sehr scharfkantig. Vor allem Kinder, die solche Teilchen anfassen, können sich leicht schneiden, warnt die Feuerwehr.

 


Übersicht der Beiträge zu den Bränden

Brand Stallung Schulerloch16.08.2015hier
Video Brand 201516.08.2015hier
Brand Stallung Schulerloch - Brandursache17.08.2015hier
Brand Futtermittelhalle Schulerloch10.03.2016hier
Video Brand 201610.03.2016hier
Brand Futtermittelhalle Schulerloch - Schadenshöhe10.03.2016hier
Brand Futtermittelhalle Schulerloch - Nachlöscharbeiten12.03.2016hier

 

klick hier